Über mich

Mein bewusster Weg zu mir selbst begann erst im Alter von 24 Jahren durch eine schlimme Krankheit beziehungsweise durch meine „Lebensretterin“ so wie ich sie nun liebevoll bezeichne. Die Krankheit hat mir einerseits den Boden unter den Füßen weggerissen und andererseits hat sie mir eine komplett neue Welt eröffnet. Es hätte im Nachhinein nicht besser für mich laufen können. Währenddessen konnte ich diesen Segen natürlich noch nicht erkennen. Ich habe zu dieser Zeit gerade meinen Master im Ausland begonnen und lebte zum ersten Mal in meinem Leben nicht in der behüteten Wohlfühloase meiner Eltern. Diese Zeit war der radikale Beginn in die totale Selbstständigkeit. Die chronische Erkrankung „Colitis Ulcerosa“, bei der die Darmschleimhaut chronisch entzündet ist und man sozusagen nichts mehr verdauen kann, hatte mich total im Griff. Ich nahm immer mehr ab und war mit meinen Kräften am Ende. Ich sah mich als Opfer meiner Umstände. Ich konnte kein normales Leben mehr führen und kapselte mich immer mehr ab. Meine Zeit verbrachte ich einerseits weinend im Bett und andererseits schmerzerfüllt auf der Toilette. Ein Albtraum aus dem ich einfach nur aufwachen wollte. Ich fühlte mich wie eine alte Frau ohne Energie, normales Gehen war schon eine große Anstrengung. Die Medikamente verursachten bei mir so starke Nebenwirkungen, dass ich sie auf eigene Faust nach bereits einem Monat absetzte. Verrückt würden manche sagen, aber ich war felsenfest davon überzeugt, dass es noch einen anderen Weg gibt. Ich dachte mir, dass es das doch nicht schon gewesen sein kann mit meinem Leben. Ich wollte mich mit diesem Zustand einfach nicht abfinden und wollte wieder vollkommen gesund werden. Das war mein oberstes Ziel. Ich begann also zu forschen, bestellte mir Bücher, lernte mich selber besser kennen und ließ mich auf eine strenge Diät ein, die ich ein Jahr radikal, ganz ohne Ausnahmen, durchgezogen habe. Und welch ein Wunder, es hat mir geholfen. Gleich in den ersten Wochen der Diät ging es mir wesentlich besser. Im Außen traf ich jedoch ständig auf Widerstand. Viele redeten auf mich ein und sagten mir, dass ich so krank aussehe und fragten mich, ob ich magersüchtig bin. Das zog mich wirklich enorm runter, aber ich hielt an meinem Willen fest, wieder ganz gesund zu werden. Es hat funktioniert! Diese Erfahrung hat mich gelehrt, dass ich jede Hürde meistern und ich meinen Zustand stets verändern kann. Jeder von uns hat eine enorm große Macht über sich selbst, nur ist uns das oft nicht bewusst.

 

Noch während meines Masterstudiums machte ich mich zunächst mit einer Werbeagentur selbstständig. Mir war es immer schon wichtig, die Möglichkeit zu haben, mir meine Zeit frei einteilen zu können und selbstständig Entscheidungen treffen zu können. Die Selbstständigkeit war mein Weg in die Freiheit. Nach einem halben Jahr Werbeagentur hat mich mein Weg zur Bioresonanz geführt. Es faszinierte mich von Anfang an, was damit alles möglich ist und ich wollte mehr darüber erfahren. Ich begann also damals neben meinem laufenden Studium der Soziologie und meiner Werbeagentur eine intensive Bioresonanztherapieausbildung. Seit mittlerweile drei Jahren arbeite ich als Bioresonanztherapeutin und unterstütze ganz viele tolle Menschen auf ihrem Weg. Das Leben ist schön, aufregend, herausfordernd und extrem wertvoll. Ich habe mir eine wundervolle Aufgabe ausgesucht, die mein ganzes Herz erfüllt: Menschen wieder ins Fühlen zu bringen und eine „Anstupserin“ ihrer enorm großen Lebenskraft, die in jedem von uns steckt, zu sein. Jeder hat es verdient, ein vollkommen glückliches Leben zu leben. Bist du bereit, Dein Leben zu leben und das zum Ausdruck zu bringen, das du dir tief in deinem Herzen wünscht?

 

+43 699 12 46 88 89

Ahornweg 22, 5311 Innerschwand am Mondsee

  • Schwarz Facebook Icon
  • Instagram

©2020 Herzens-Kompass